City Views Bonn – Baloni & Jazzpool NRW

Pascal Niggenkemper (bass)

Joachim Badenhorst (bcl, sax)

Wolfgang Schmidtke (sax)

Eric van Boeren (tr)

Im Rahmen des von Jazz am Rhein e.V. organisierten internationalen Musikprojektes „Grenzenlos -Sans Frontières – Zonder Grenzen“ gastierten am Mittwoch dem 23. Mai zwei Jazz Ensembles im Konzertsaal des LVR Landesmuseum Bonn.

Eröffnet wurde der Abend von Baloni, ein 2008 in Brooklyn gegründetes Belgisch-Französisch-Deutsches Jazz Trio, mit geschickt zusammengesetzten, zeitweise chaotisch klingenden, aber hörenswerten Kompositionen verschiedener Stilrichungen.

Musiker: Joachim Badenhorst/B (cl, sax), Frantz Loriot/F (v) und Pascal Niggenkemper/D (b).

Nach der obligatorischen Umbaupause setzte Jazzpool NRW das Programm fort mit dem Deutsch-Niederländischen Musikprojekt „Souterliedekens – Ornette non Papa“. Dabei wurden Kompositionen der frankoflämischen Musik (= polyone, mehrstimmige Musik) – u.a. des bekannten Komponisten aus der Renaissancezeit: Jacobus Clemens non Papa – mit zeitgenössischen Improvisationsmitteln interpretiert und anschließend Kompositionen vorgeführt des Free-Funk-Vorkämpfers Ornette Coleman.

Jazzpool NRW ist eine von den Musikern Wolfgang Schmidtke und Peter Weiss errichtete Band, die sich mit wechselnden Besetzungen ebenfalls dem frei improvisiertem Jazz zwischen klassischer Moderne und Avantgarde widmet. 

Musiker: Eric van Boeren (tr), Jörg Lehnhard (guit), Christian Ramon (bass), Wolfgang Schmidtke (ts, bcl), Peter Weiss (dr).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s