Jazz im Biergarten – Parkrestaurant RheinAue -Pim Toscani’s Jazz Allstars (NL)

Am Sonntagnachmittag, dem 25. Juni, sorgten Pim Toscani‘s Jazz Allstars mit Swing vom Feinsten für Stimmung und gute Laune im Biergarten des Parkrestaurants RheinAue. Die Formation von Bandleader und Vollblutschlagzeuger Pim Toscani – der ältere Bruder des Kornettisten Bas Toscani – war bereits die dritte niederländische Band, die in der diesjährigen Musikreihe „Jazz im Biergarten“ ihre musikalische Visitenkarte in Bonn ablieferte.

 

Pim Toscani's Jazz Allstars - Hugo van Os MUS_4807(1000x667)25062017Text

Das Sextett aus der Gemeinde Huizen in der Provinz Noord-Holland präsentierte, mit beachtlichem Einsatz, ein facettenreiches und packendes Programm mit aufgewecktem, zeitweise tanzbarem Oldtime Jazz. Dabei überzeugten die Musiker nicht nur mit ihrem äußerst homogenen Zusammenspiel, sondern auch mit zahlreichen, fesselnden, solistischen Einlagen. Besonders erwähnenswert ist das hervorragende, fast 10 Minuten dauernde Schlagzeugsolo mit atemberaubend schnellen Beats von Bandleader Pim Toscani.

Neben ihm standen auf der Biergartenbühne 5 weitere hervorragende Musiker und zwar: Pieter Swart (Klarinette/Saxofon), Bas van Gestel (Posaune und Gesang), Hugo van Os (Piano), Frans Tunderman (Bass) und Bas Toscani (Kornett/Trompete) der jüngere Bruder des Bandleaders.

Der fast 3-stundige schöne und interessant gestaltete Konzertnachmittag mit Toscani‘s Jazz Allstars, im leider nicht vollbesetztem Biergarten, endete um 17 Uhr nach begeistertem, lautem Applaus und 2 swingenden Zugaben.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Jazz im Biergarten – Parkrestaurant RheinAue -Pim Toscani’s Jazz Allstars (NL)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s